DR. ROMAN KLEISSNER

LEISTUNGEN >> ÄSTHETIKBALANCE

ÄSTHETISCHE MEDIZIN

 

BOTOX®

 

 

 

 

 

 

 

FALTENBEHANDLUNGEN MIT BOTOX®

UND/ODER HYALURONSÄURE

 

 

 

 

 

 

 

WIRKUNG

 

 

 

WELCHE REGIONEN WERDEN BEHANDELT?

 

 

 

 

 

 

 

BEHANDLUNG VON ÜBERMÄßIGEM SCHWITZEN MIT BOTOX®

 

 

 

HYALURONSÄURE

 

HYALURONSÄURE-FILLER GEGEN FALTEN

 

 

 

WIRKUNG

 

 

WELCHE PRODUKTE WERDEN VERWENDET?

 

 

 

OPERATIV

 

Was ist Botox?

Botox  (Botulinumtoxinpräparat) ist ein Sammelbegriff für mehrere sehr ähnliche neurotoxische Proteine. Im Prinzip lähmt Botox die Kontraktion der Muskulatur und blockiert die Schweißsekretion. Es wird in der Neurologie bei verschiedenen Krankheitsbildern mit einer Überaktivität einzelner Muskeln oder Bewegungsstörungen wie beispielsweise Dystonie eingesetzt. Ebenso bei Migräne und übermäßigem Schwitzen der Achseln und anderer Körperregionen.

 

Botox gegen Falten

Seit 1992 ist die Injektion von Botox in der ästhetischen Medizin weit verbreitet und gilt als wirksame Methode, in einem ambulanten Eingriff Falten im Gesicht zu korrigieren. Mit einer hauchdünnen Nadel werden winzige Mengen des Botulinumtoxinpräparates über die Haut injiziert. Seit ihren Anfängen hat diese Methode, zu Recht, viel von ihrem Schrecken verloren. Durch die Behandlung wird gewissen Gesichtsmuskeln eine zu hohe Aktivität abtrainiert, wodurch das Auftreten von störenden Falten minimiert wird, ohne dass wichtige Komponenten Ihres Gesichtsausdrucks und Ihrer Mimik darunter leiden.

 

Die Wirkung beginnt nach einigen Tagen und ist nach ca. 2 Wochen voll ausgeprägt. Sie hält in der Regel 6 Monate an. Bei einem Kontrolltermin nach 2 Wochen können bei Bedarf noch Feinkorrekturen durchgeführt werden.

 

  • Stirnfalten
  • Zornesfalte
  • Krähenfüße
  • Nasolabialfalten
  • Lippenkonturierung
  • Lippenaufbau
  • Dekolletestraffung
  • Handverjüngung

 

Hyperhidrosis axillaris  „übermäßiges Schwitzen der Achseln“

Bei Behandlungen mit Botox, um die übermäßige Schweißsekretion

der Achseln zu minimieren, hält der Effekt bis zu 12 Monate an.

 

 

Hyaluronsäure ist ein natürlicher körpereigener Stoff, der Wasser in der Haut bindet.

 

Die Behandlung mit Hyaluronsäure verleiht der Haut eine neue Festigkeit und lässt Falten verschwinden. Mit einer hauchdünnen Nadel werden winzige Mengen des Hyaluron-Gels in die Haut injiziert.

 

Das Resultat nach einer Hyaluronsäure-Behandlung ist augenblicklich zu sehen und hält in der Regel 6 - 9 Monate an.

 

Es werden ausschließlich hochqualitative Produkte (Botox, Vistabel, Juvederm, Xeomin, Bocouture, Belotero, Dysport, Revofil) verwendet.

 

 

 

  • Eingewachsener Zehennagel
  • Talgzysten
  • Narbenkorrekturen
  • Muttermalentfernungen

 

Stirnfalten + Zornesfalte + Krähenfüße zusammen

Stirnfalten + Zornesfalte zusammen

Lippenkonturierung pro Ampulle

Nasolabialfalten pro Ampulle

Handverjüngung (beider Hände)

 

Halsfalten- und Dekolletestraffung:

 

Behandlung bei übermäßigem Schwitzen

Behandlung bei Migräne

 

 

390,-

300,-

350,-

350,-

450,-

 

Preis nach individueller Begutachtung

 

690,-  (beide Achseln)

300,-

 

 

Die Preise basieren auf dem durchschnittlichen Erfahrungswert unserer bisherigen Behandlungen. Die tatsächlichen Behandlungskosten werden vorab bei einem unverbindlichen Behandlungsgespräch festgelegt.

 

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.

 

PREISLISTE

Copyright 2015 Dr. Roman Kleissner

Zurück nach oben